Überschrift:
Theodolit, um 1670
Beschreibung:
Ein Theodolit ist ein mechanisch-optisches Geraet, mit dem Vertikal- und Horizontalwinkel gemessen werden. Mit Hilfe von Dreiecksberechungen kann man diese Winkel auch dazu verwenden, lange Strecken oder große Flaechen praezise zu bestimmen. Daher war der Theodolit lange Zeit das wichtigste Instrument zur Landvermessung.
Bildrechte:
Clemens Kirchner, DTMB
Erstellungsdatum:
04.11.2008
Dateigröße:
430.35 KB
Besondere Hinweise:
Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin (DTMB) Trebbiner Strasse 9 10963 Berlin info@dtmb.de