Überschrift:
AEG-Kleinmotorenfabrik, Berlin-Wedding 2011
Beschreibung:
Die 200 Meter lange Fassade ist durch eine Kolossalordnung von Pfeilern bestimmt. Die mit Eisenklinkern verblendeten und der Fensterebene vorgelagerten Pfeiler sind zwar von monumentaler Dimension, doch in ihrer Abfolge auch rhythmisch gegliedert.
Bildrechte:
Carsten Krohn
Erstellungsdatum:
07.02.2014
Dateigröße:
724.19 KB
Besondere Hinweise:
Honorarfrei nur im Zusammenhang mit Veroeffentlichungen ├╝ber die Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin (SDTB) Trebbiner Strasse 9 10963 Berlin info@sdtb.de